w    i    l    l    k    o    m    m    e    n    a    u    f    m    e    i    n    e   r    f    o    t    o    s    e    i    t    e

 


Vor urdenklichen Zeiten kaufte ich mir einen Fotoapparat der optisch wie eine Spiegelreflexkamera aussah aber aus billigstem Plastik gefertigt war. Er kostete 70,-- Schilling, inkl. eines analogen Ilford S/W Filmes.

 

70 Schilling waren zirka 10 DM.         Wie lange das her ist, na ja, sehr lange.

 

Die Einstellungsmöglichkeiten waren, Nah - Portrait - Unendlich. Bei der Belichtung gab es auch drei Möglichkeiten - o +. Die Fotoqualität die diese „Plastikdose“ lieferte war aber schon bemerkenswert gut. Nach einigen Pockets erwarb ich die erste analoge Vollformat Nikon FM. Danach war es lange Jahre ruhig um die Fotografie. Erst nachdem die Digitalfotografie Einzug hielt versuchte ich mich an der Nikon D60. Derzeit nutze ich eine Nikon D7100 die meine Bedürfnisse voll und ganz abdeckt.

 

Neuzugang ist eine Nikon D750, damit habe ich mir den Wunsch einer "Vollformat" erfüllt.

 

Seite aktualisiert am 2. Dezember 2016

 

Mein Name ist Engelbert C. Mauthner

 Eines meiner

 Hobbys

ist die Fotografie, verbunden mit Wanderungen durch die Landschaft, immer auf der Suche nach passenden Motiven.

 zzt. bin ich oft mit meinem Weitwinkel 12-24 mm unterwegs.

Meinen Beruf,

ich betreibe ein Ingenieurbüro für 

Innenarchitektur und Hochbau,

ich übe diese Tätigkeit verdienterweise nur mehr

in eingeschränkter Form aus,

was meinem Hobby,  der Fotografie, 

sehr zugute kommt.

 


 "Foto des Monats Dezember"




Besucherzaehler