Photoworkshop auf der Tauplitzalm

Mit Ewald Neffe und Herfried Marek 3 Tage lang auf der Tauplitzalm unterwegs. Der Traweng 1981 m hoch, war für die nicht so geübten Berggeher eine echte Herausforderung.

Gämse, Schneehühner und die wunderschöne Aussicht von oben entschädigten für die Strapazen.  Gemütlicher war es am nächsten Tag als wir die 6 Seen bewanderten.

 

Das Teleobjektiv für den Fichtenkreuzschnabel Gams und Schneehuhn, das Makroobjektiv für den Enzian, Almrausch usw, das Zoomobjektiv oder eine Festbrennweite für die Landschaft waren die Objektive die hier hauptsächlich zum Einsatz kamen. Die Handykamera durfte auch nicht fehlen.

 

Das fotografieren von Blumen und Insekten im Sonnenlicht oder im Schatten, (abgedeckt mit Kartons etc,) Offenblende, Belichtungskorrektur und vieles anderes mehr, waren die Themen.

Bei Verwendung von Pol und Grauverlaufsfiltern sind interessante Effekte zu erzielen. Diese Effekte kann man auch mit Fotobearbeitungsprogrammen herstellen, führt jedoch sehr leicht zu Bildrauschen. Bei Pol und Grauverlaufsfilter tritt dieser Nachteil nicht ein.

 

 

Hier einige Fotos vom Photoworkshop