Leuchtturm selber bauen

Vorwort

Bei diesem Entwurf wurde weniger Wert auf eine originalgetreue Nachbildung eines historischen oder noch betriebenen Leuchtturmes gelegt,

(am ähnlichsten ist er dem Lighthouse Perch Rock in Liverpool.)

 

Wichtig war mir eine relativ einfache Bauweise und eine auch für den Außenbereich geeignete, wetterfeste Konstruktion.

Dieser Leuchtturm wurde mit wenigen und einfachen Werkzeugen und Maschinen, aber mit viel Liebe hergestellt.

 

Die Verleimung erfolgte mit wasserfestem Leim.

 

Die Beleuchtung wurde mit 230 V gemacht wobei das Leuchtturm Blinklicht mit einem Wippschalter extra zuschaltbar ist.

 

Bei meinen nächsten Leuchtturm würde ich zumindest einige Dinge anders machen.

 

Die Zwischenplattformen, Bild 1, würde ich in einen Abstand von max. 10 cm anordnen, denn das Biegesperrholz, je breiter es ist, um so schwerer ist es zu bändigen.

 

3 mm Biegesperrholz ist für kleine Radien besser, ab 10 cm Biegeradius kann jedoch 4 mm genommen werden, mein örtlicher Händler hatte leider nur 4mm.

 

Ein Drehlicht wäre mein Traum gewesen, war mir aber zu kompliziert. Einen fertigen Bauteil konnte ich leider nicht finden und selbst basteln kam nicht in Frage da ich von Elektronik nichts verstehe.


Bilder des fertigen Leuchtturmes


Leuchtturm Bauanleitung - Leuchtturm selber bauen - Leuchtturm aus Holz.

 

Die erste 3D Zeichnung.

Bild 1

Zwischenplattformen aus 12mm Sperrholz, mit einem Zirkel den Durchmesser angerissen und mit Stichsäge ausgeschnitten.

 

Bild 2

Gerippe verleimt. (Fichtenleisten 20x20mm)

 

Bild 2a

Ummantelung mit 4mm Biegesperrholz. (3mm wäre besser)

Für die Biegesperrholz Verkleidung sollte vorher eine Schablone aus Karton (Papierhandlung) hergestellt und auf das Biegesperrholz übertragen werden. Um das Biegen zu erleichtern sollte das Holz feucht gemacht werden.

 

Bild 3 und 3a

Die rohe Verkleidung ist fertig, Fugen verkittet.

 Die Schrauben kann man jetzt entfernen (der Leim hält alles zusammen,)

oder versenken.

Die   Unebenheiten mit einem groben Schleifpapier (ca. 60) verschleifen. Die restlichen Fugen, Schraublöcher etc. mit Holzkitt verspachteln.

Wenn der Kitt vollständig getrocknet ist den rohen Turmkorpus sorgfältig planschleifen.

 

 

Bild 4

Schleifarbeiten abgeschlossen.

 

Nächstes Bild (ohne Nummer)

Schematische Darstellung,  Schablone für die Ummantelung aus Biegesperrholz.

 

 

Bild 6, 7 und 8

Das Dach des Leuchtturmes. - Nach Aushärtung des Leimes können  alle Schrauben entfernt werden. Nach Verleimung der Dachplatten die selbe Kitt,- und Schleifprozedur wie beim Korpus.

 

Bild 9 und 9a.

Obere Plattform mit Geländer.

Die Vertiefung der Steher wurden mit einer 3mm Eisenfeile rund,ausgefeilt.

Um die Vertiefungen wirklich gleichmäßig ausfeilen zu können habe ich alle  Steher gemeinsam in eine Form gezwungen, (sehr aufwändig) aber es hat sich gelohnt.

Das Geländer selbst ist aus Drahtringen (für Traumfänger.)  Es gibt sie in verschiedenen Größen.

 

Bild 10, 15 und 16

Zwischen den Hauptarbeiten verleimte ich schon die Fensterrahmen, ich brauche immerhin 9 Stück, plus eine Eingangstüre.

Sprossen mit 3mm Rundstab und 3mm Eisenfeile die Vertiefungen ausgefeilt.

1 Fenster probeweise eingebaut.

 

 Bild 14, 14a

Das Leuchtfeuer mit Blinklicht ist provisorisch fertig. Der Probelauf mit dem Blinklicht ist positiv abgeschlossen. Als Lampe habe ich eine 4 Watt LED 220V, eingebaut.

Link zum Händler Fa. Riedl Elektronik

 

Bild 17, 18 und 18a.

Sockel für den Leuchtturm, hier möchte ich die  Blinklichtsteuerung einbauen.

 

Bild 19

Turmabschluss mit Leuchtfeuerraum.

Verglasung, Glasrohr 14 cm Acrylglas, mir Folie beklebt, an den inneren Leisten wurden Spiegelmosaik Plättchen (Baumarkt) aufgeklebt.

 

 

 

 

 



Werkzeugwand

Hammerhalter

Stemmeisenhalter

Bohrmaschinenhalter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halter für Stichsäge

Doppelschleifer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schraubstock

Kappsäge


Der übriggebliebene Holz Rundstab D 35mm musste einer Verwendung zugeführt werden.

Genau richtig für die Werkzeughalterung. Den Rundstab aussermittig bohren, durch drehen des Stabes kann z. Bsp. der Hammer

genau lotrecht justiert werden.


Den Nistkasten mitte März am Baum befestigt.

Mitte April inspiziert und mit grosser Freude festgestellt dass er bereits bewohnt ist.



Vogel Futterhäuschen

Vogel Futterhäuschen Bauplan

Vogelhäuschen
Vogel Futterhäuschen

Sehr hohe Frequenz.


Hantelhalterung

Bauanleitung und erforderliches Werkzeug zum Bau einer Hantelhalterung

Hantelbank Hantelhalter Hantelablage
Hantelhalter 3D Ansicht
Hantelhalter, Hantelablage, Hantelbank
Plan Hantelhalter

Bauanleitung

Hantelständer Hantelablage Hantelhalterung
Hantelhalterung

Benötigtes Werkzeug

Bohrmaschine

Forstnerbohrer

Ausreiber

Feinsäge

Versenker Durchschläger

Schraubzwinge

Schleifklotz

Schleifpapier


Download
Bauanleitung als Word Dokument herunterladen.
Hantelablage selbst bauen, Langhantel, Kurzhantel.
Bauanleitung_Hantelablage Hantelhalterun
Microsoft Word Dokument 16.9 KB